Termin: 26.06. - 02.07.2016Termin: 26.06. - 02.07.2016

So., 21.06.2020 bis Sa., 27.06.2020

Spektakuläre Strecken, überwältigende Pässe, namhafte Etappenorte, professionelle Eventstruktur und Teilnehmer aus über 30 Ländern machen diese Veranstaltung zu einem einmaligen und einzigartigen Erlebnis. Die TOUR Transalp hat sich in den vergangenen 15 Jahren zum bekanntesten und begehrtesten Jedermann-Rennradevent für Zweierteams entwickelt. Die faszinierende Alpenüberquerung ist das absolute Highlight für jeden Hobbyrennradler und stellt für Medien und Sponsoren eine ideale Kommunikationsplattform dar.

Vom 21. Juni - 27. Juni 2020 starten wieder 1.000 radsportbegeisterte Jedermänner bei Europas bedeutendstem Rennradetappenrennen für Zweierteams. In sieben Tagesetappen geht es von Deutschland über die österreichischen und italienischen Alpen und endet am Gardasee.

Bis zu 1.200 Amateure, jeweils in Zweierteams gemeldet, werden vom 26. Juni bis 2. Juli 2016 893,28 kmund 19.436 Höhenmeter auf ihrem Weg über die Alpen zurücklegen.

Für ein Novum sorgt dabei gleich die erste Etappe. Denn erstmals in seiner Geschichte startet das wohl schwerste Rennradrennen für Jedermänner in Österreich!

Von Imst führt die Route die maximal 600 Duos über Brixen nach St. Vigil und damit direkt ins Herz der Dolomiten. Weitere Stopps im wohl schönsten Teil der Alpen sind Etappenort-Neuling Sillian und Fiera di Primiero.

Ab da verläuft die Strecke dann entlang der Südflanke der Alpen nach Crespano del Grappa und von dort aus über Levico Terme nach Riva del Garda, das zum vierten Mal das offizielle Finish der TOUR Transalp bildet.

- See more at: http://tour-transalp.de/news/detail/artikel/13/11/2015/strecke-der-tour-transalp-powered-by-sigma-2016-bekannt-gegeben/#sthash.lteqREiC.dpuf

 

 

600 Teams - 893,28 km - 19.436 Höhenmeter

 

Start:

26.06.2016 in Imst

Etappenorte:

26.06./27.06.2016 - Brixen

27.06./28.06.2016 - St. Vigil

28.06./29.06.2016 - Sillian

29.06./30.06.2016 - Fiera di Primiero.

30.06./01.07.2016 - Crespano del Grappa

01.07./02.07.2016 - Levico Terme

Ziel:

02.07.2016 in Riva del Garda

Bis zu 1.200 Amateure, jeweils in Zweierteams gemeldet, werden vom 26. Juni bis 2. Juli 2016 893,28 kmund 19.436 Höhenmeter auf ihrem Weg über die Alpen zurücklegen.

 

Für ein Novum sorgt dabei gleich die erste Etappe. Denn erstmals in seiner Geschichte startet das wohl schwerste Rennradrennen für Jedermänner in Österreich!

Von Imst führt die Route die maximal 600 Duos über Brixen nach St. Vigil und damit direkt ins Herz der Dolomiten. Weitere Stopps im wohl schönsten Teil der Alpen sind Etappenort-Neuling Sillian und Fiera di Primiero.

Ab da verläuft die Strecke dann entlang der Südflanke der Alpen nach Crespano del Grappa und von dort aus über Levico Terme nach Riva del Garda, das zum vierten Mal das offizielle Finish der TOUR Transalp bildet.

- See more at: http://tour-transalp.de/news/detail/artikel/13/11/2015/strecke-der-tour-transalp-powered-by-sigma-2016-bekannt-gegeben/#sthash.lteqREiC.dpuf

Bis zu 1.200 Amateure, jeweils in Zweierteams gemeldet, werden vom 26. Juni bis 2. Juli 2016 893,28 kmund 19.436 Höhenmeter auf ihrem Weg über die Alpen zurücklegen.

Für ein Novum sorgt dabei gleich die erste Etappe. Denn erstmals in seiner Geschichte startet das wohl schwerste Rennradrennen für Jedermänner in Österreich!

Von Imst führt die Route die maximal 600 Duos über Brixen nach St. Vigil und damit direkt ins Herz der Dolomiten. Weitere Stopps im wohl schönsten Teil der Alpen sind Etappenort-Neuling Sillian und Fiera di Primiero.

Ab da verläuft die Strecke dann entlang der Südflanke der Alpen nach Crespano del Grappa und von dort aus über Levico Terme nach Riva del Garda, das zum vierten Mal das offizielle Finish der TOUR Transalp bildet.

- See more at: http://tour-transalp.de/news/detail/artikel/13/11/2015/strecke-der-tour-transalp-powered-by-sigma-2016-bekannt-gegeben/#sthash.lteqREiC.dpuf

Bis zu 1.200 Amateure, jeweils in Zweierteams gemeldet, werden vom 26. Juni bis 2. Juli 2016 893,28 kmund 19.436 Höhenmeter auf ihrem Weg über die Alpen zurücklegen.

Für ein Novum sorgt dabei gleich die erste Etappe. Denn erstmals in seiner Geschichte startet das wohl schwerste Rennradrennen für Jedermänner in Österreich!

Von Imst führt die Route die maximal 600 Duos über Brixen nach St. Vigil und damit direkt ins Herz der Dolomiten. Weitere Stopps im wohl schönsten Teil der Alpen sind Etappenort-Neuling Sillian und Fiera di Primiero.

Ab da verläuft die Strecke dann entlang der Südflanke der Alpen nach Crespano del Grappa und von dort aus über Levico Terme nach Riva del Garda, das zum vierten Mal das offizielle Finish der TOUR Transalp bildet.

- See more at: http://tour-transalp.de/news/detail/artikel/13/11/2015/strecke-der-tour-transalp-powered-by-sigma-2016-bekannt-gegeben/#sthash.lteqREiC.dpuf

Auch 2020 steht das Team therafit am Start. Für eine erfolgreiche Teilnahme haben wir wieder sinnvolle und interessante Trainingseinheiten zusammengestellt. Nicht alle Teilnehmer wollen die Transalp fahren, aber viele freuen sich auf das gemeinsame Training mit den Transalpern.

DER WEG IST DAS ZIEL.

 

Hier der Weg:

Outdoor goes Indoor - Spinning-Specials zur Vorbereitung auf die TOUR Transalp

  • 04.01.2020: Rückblick auf 12 Jahre Tour Transalp - Ausblick auf die Tour 2020
    • Virtuell über die spektakulärsten Pässe der vergangenen Jahre
    • 1. Etappe von Bruneck entweder durchs Gadertal in die Bergwelt der Dolomiten oder durchs Ahrntal in die Gletscherwelt der Zillertaler Alpen
  • 18.01.2020: 2. Etappe TOUR Transalp 2020
  • 01.02.2020: 3. Etappe TOUR Transalp 2020
  • 15.02.2020: 4. Etappe TOUR Transalp 2020
  • 03.07.2020: 5. und 6. Etappe TOUR Transalp 2020
  • 21.03.2020: 7 und letzte Etappe der TOUR Transalp

 

Trainingslager:

  • 16.02. - 01.03.2020: Lanzarote
  • 22.02. - 01.03.2020: Lanzarote
  • 22.04. - 26.04.2020: Sauerland
  • 04.05. - 10.05.2020: Röbel an der Müritz
  • 13.05. - 17.05.2020: Harz
  • 29.05. - 07.06.2020: Stein im Allgäu

HIER geht's zu den Informationen und der Anmeldung

 

Regelmäßiges Training in Bremen:

ab Oktober jeden Sonntag um 10.00 Uhr: "Cross light" - mit dem MTB oder Crosser durch die Botanik. Treffpunkt vor dem therafit im Baumschulenweg, Bremen Schwachhausen.

ab März/April 2020 jeden Sonntag um 9.30 Uhr: "Radtreff für alle" - 3 Stunden durch die Wildeshauser Geest. Treffpunkt vor dem therafit im Baumschulenweg, Bremen Schwachhausen.

ab April jeden Mittwoch, 18.00 Uhr - Vereinstraining Team therafit

 

Trainingstouren ins Weserbergland und in die Wesermarsch werden nach Bedarf angeboten und hier veröffentlicht.

Teams und Teamkleidung:

Teams 2020:

therafit 1

Antje Bernecker/Bernd Rennies

therafit 2

Dieter Jucheka

NN

therafit 3

Charly Ostermann

Autoengel

Rainer Peters

 

Impressum

Bernd Rennies Sport und Reisen


Bernd Rennies
Osterdeich 29
28203 Bremen

Tel.: 0421 7 87 78 - 0173 2008664

bernd.rennies@kabelmail.de

 

USt-IdNr.: DE283028025
 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Rennies Sport & Reisen

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.

Anrufen

E-Mail